Pflege- und Betreuungsdienst Haus Deul GmbH
Telefon: 06432 - 9340 Telefon: 06430 - 92660 Telefon: 06432 – 934370

Veranstaltungen / Aktivitäten

Viele Senioren werden im Alter lustlos und unterfordert.
Wir möchten dem entgegensetzen und bieten diverse Aktivitäten und Veranstaltungsmöglichkeiten an. Gemeinsam mit den Mitarbeitern im Haus Deul verbringen wir täglich, unter einem neuen Thema, einen Nachmittag zusammen. Diese versuchen wir so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten.

Daher zählt unter anderem zu unseren neuen Programmpunkten auch ein "Handwerksarbeit-Nachmittag". Praktisch ist dieser besonders für geschickte Bewohner, die sonst nicht die Gelegenheit haben alte Sitten und Gewohnheiten wie zum Beispiel das Häkeln oder Stricken auszuüben.

  • Veranstaltungskalender Januar
  • Mitarbeiter und Bewohner arbeiten Hand in Hand und stellen ein unterhaltendes und amüsierendes Programm zusammen, neben dem gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen.
  • Begleitet wird das Fest mit verschiedenen Auftritten von unterschiedlichen Akteuren wie zum Beispiel Captain James Cook oder die Diezer Garde (usw.).
  • Training für den Tanz, auf dem Frühlingsfest.
  • Faschingsfest
  • Derweil gibt es zwischenzeitlich immer kleinere Aktivitäten wie das Bepflanzen der Hochbeete mit Bäumchen oder Erdbeeren oder ein gemeinsames Kochen und Backen bei denen die vorher gepflanzten Früchte verarbeitet werden. Anregungen hierzu sammeln wir bei den Bewohnern selbst.
  • In der Weihnachtszeit finden sich viele Bewohner zusammen um gemeinsam Plätzchen zu backen.
  • Sommerfest
  • Weiterhin bieten wir auch regelmäßig einen sogenannten "Spielenachmittag" an. Dieser beinhaltet das Spielen von altbekannten Klassikern, wie etwa "Mensch ärgere dich nicht" oder "Memorie".
  • Begleitet werden diese Stunden oft von Frau Berlin, die hinzufügend noch Gedächtnistraining im Rahmen diverser Rätsel durchführt. Untermalt wird das Ganze noch durch Musik und Gesang.
  • Auch für Bewohner die nicht mehr die Möglichkeit haben aktiv mitzuarbeiten, sei es durch Demenz oder weil diese auf den Rollstuhl angewiesen sind (etc.), ist gesorgt. Das Haus Deul betreut nämlich zu der üblichen Nachmittags-Runde noch eine weitere für bedürftige Bewohner. In dieser Runde sind die Aktivitäten auf die jeweiligen Personen abgestimmt und werden spielerisch durchgeführt.
  • Einmal im Monat wird der rechtmäßige Würfelkönig erspielt. Der Preis ist ein von Hand angefertigter Orden für den ersten, zweiten und dritt Platzierten.
  • Fit im Alter: Jeden Mittwoch besucht ein Therpeut das Haus Deul und arrangiert eine Sitzgymanstikrunde, für jeweils eine dreiviertel Stunde
  • Ruhig und gelassen geht es dann weiter mit der Vorleserunde oder dem Klavierspiel zum Mitsingen.
  • Gemeinsames Singen und Tanzen (im Sitzen) steht bei dem Klavierspiel im Vordergrund und ist ein wichtiges Privileg im Haus Deul. Gemeinsam mit Frau Kupfer können die Hausbewohner oftmals ohne Textbegleitung mitsingen.
  • Vollendet wird der Monat mit einem im Haus stattfindenden Gottesdienst oder mit einem bunten Nachmittag. Der bunte Nachmittag ereignet sich einmal  im Monat und ist ein kleines Fest nur für die Bewohner, in dem gegessen, gesungen, gelacht und reflektiert wird.